Trotz Krise neues Terminal

Flughafen Ljubljana baut weiter aus
© Pixabay

Die Flugbranche wurde von der Pandemie hart getroffen. 2020 sanken die Passagierzahlen um 83 Prozent. Die Manager des Airports Ljubljana befanden sich bereits im Krisenmodus, da die slowenische Nationalairline Adria Airways der wichtigste Kunde den Betrieb eingestellt hat. Dies sorgte für einen abrupten Umsatzeinbruch. 

Noch vor den beiden Rückschlägen hatte Flughafenbetreiberin Fraport damit begonnen, den Flughafen Ljubljana zu modernisieren. Für ein neues Terminal mit einer Fläche von 10.000 Quadratmetern investierte das deutsche Unternehmen 21 Millionen Euro. Am 16.Juni wurde das neue Terminal offiziell eingeweiht. Am 1.Juli wird es in Betrieb genommen.

PA/ Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email