Unter 1.000 Sternen schlafen

Eine einmalige Möglichkeit die Bergwelt bei Nacht zu erleben.
© Pfronten Tourismus, Tobias Krösser

Aggstein bei Nacht

„Eine Nacht unter Sternen“, unter freiem Himmel einschlafen, und von den ersten Sonnenstrahlen geweckt werden. Das können Gäste jeden Monat von Juni bis September 2021 erleben. Auf rund 2.000 Meter Höhe haben Urlauber einen ungetrübten Blick auf die Milchstraße. Ohne Lichtverschmutzung. Der Veranstalter Pfrontner Tourismus legt auf den Komfort der Gäste wert. Ein Abendessen und ein Frühstück in der nächstgelegenen Hütte sind mit dabei.

Am frühen Nachmittag beginnt das Abenteuer mit einem Materialcheck. Es werden Thermoschlafsack und Stirnlampe benötigt. Das Gipfelplateau erreichen die Teilnehmer nach einer 60-minütigen Wanderung. Bei einem Begrüßungsdrink kann der 360 Grad Panoramablick genossen werden.

Betreuung durch staatlich geprüften Bergführer

Das Nachtlager wird inmitten der Natur aufgeschlagen. Für den Fall eines Wetterumschwungs, ist die nächste Hütte nicht weit weg. Der Morgen wird vom Sonnenaufgang eingeläutet. Nach einem Gipfelfrühstück steht der Abstieg zu Fuß oder per Seilbahn an.

Die 255 Euro für diese Tour beinhalten einen Thermoschlafsack, einen Begrüßungsdrink, ein Abendessen und Frühstück. Die Berg-und Talfahrt sind ebenfalls gedeckt. Betreut werden die Teilnehmer von einem staatlich geprüften Bergführer IVBV.

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email