Unternehmen setzen auf Faktor Mensch

Seit 2015 veranstaltet Thaler als international tätige und erfahrene Wirtschaftsmediatorin jährlich ein einschlägiges Symposium mit renommierten Referenten.
© Belinda Thaler

Mag. Sandra Thaler, Wirtschaftsmediatorin

Der Lockdown verunsichert und der Druck steigt. Die Angst um die Existenz und die Gesundheit nehmen zu. Jetzt geht es darum, kühlen Kopf zu bewahren“, sagt Mag. Sandra Thaler, Präsidentin des Symposiums Wirtschaftsmediation. „Daher stellen wir die zwischenmenschliche Kommunikation und Konfliktlösung ins Zentrum unseres Symposiums am 24.11.2020.“

© pixabay.com

Seit 2015 veranstaltet Thaler als international tätige und erfahrene Wirtschaftsmediatorin jährlich ein einschlägiges Symposium mit renommierten Referenten. Unterstützt wird das Event von der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich, Xing, uvam.

© pixabay.com

Eine Vertrauenskultur ist essenziell, um Krisenzeiten gut zu überstehen und die Chancen der Digitalisierung voll ausschöpfen zu können.
Erfahrene Mediatoren treffen auf Fachleute aus diversen Branchen und zeigen auf, wie Kommunikation auf Augenhöhe und Konfliktlösungen am Beispiel Arbeitswelt, Unternehmensnachfolge uvam gelingen können. Dazu referieren mit Sandra Thaler auch Matthias Strolz (Unternehmer, Autor), Alexander Insam (KPMG Frankfurt), Kristina Knezevic (Xing Country Managerin), die Wirtschaftsmediatoren Christian Neubauer und Florian Leitl, Werner Pamminger(Business Upper Austria) uvam. Erhard Prugger, Leiter der Abteilung Soziales und Recht WKOÖ, AUVA Linz führt als Moderator durch die Veranstaltung.

Anmeldung: www.symposium-mediation.at

25. 11. 2020 / gab / ots
Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email