Verschärfte Regeln in Italien und Kroatien

Die Delta-Variante erfordert strengere Maßnahmen in den Urlaubsländern.
@Pixabay

Bei einem Strandurlaub in Italien oder Kroatien müssen nun schärfere Maßnahmen beachtet werden.

Bei der Einreise nach Italien sind Kinder nun schon ab sechs Jahren nachweispflichtig. In Kroatien gilt dies bislang erst ab 12 Jahren. Wenn in Italien Personen aus verschiedenen Haushalten in einem Auto unterwegs sind, müssen alle eine Maske tragen. Außerdem dürfen in jeder weiteren Sitzreihe maximal zwei Personen auf den äußeren Plätzen sitzen. Sowohl in Kroatien als auch in Italien ist eine Einreise nur mit dem Grünen Pass möglich. Ab 23. August soll man auch einen 3G-Nachweis für den Transit durch Slowenien benötigen.

 

PA/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email