vida mit Brief an Gewessler und Brunner

„Deregulierung wird schamlos ausgenutzt“
© Pixabay

Der Fachbereich Luftfahrt in der Gewerkschaft vida hat sich in einem offenen Brief an die Regierungsmitglieder Leonore Gewessler (Grüne) und Magnus Brunner (ÖVP) gewandt. Die Gewerkschaft fordert darin faire und soziale Spielregeln für das fliegende Personal der Airlines am Flughafen Wien. Airlines wie Lauda Europe, Buzz und Wizz würden die „vollkommene soziale Deregulierung in der Luftfahrt weiter schamlos ausnutzen“, so der vida-Fachbereichsvorsitzender Daniel Liebhart. Mittlerweile seien Unternehmenskonstrukte möglich, in denen rechtswirksam auch Betriebsratsgründungen verhindert werden könnten, auch wenn die Beschäftigten österreichischem Arbeitsrecht unterliegen und sie sich organisieren wollen. „Adaptierungsforderungen der Gesetze seitens der Gewerkschaft, wurden von den Zuständigen in der Bundesregierung bisher ignoriert“, kritisiert Liebhart.

APA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email