Vorarlbergs Touristiker positiv gestimmt

Vorarlberger Touristiker rechnen mit einer langen Sommersaison.
© Lucas Tiefenthaler/Vorarlberger Tourismus

Lünersee

Vorarlbergs Touristik rechnen mit einem langen Sommer. Mit den Öffnungen zu Ostern soll die Saison bis in den Herbst gehen. Dabei ist es wichtig, dass alle Betriebe, Gastronomie, Hotellerie, Seilbahnen und Dienstleister, an einem Strang ziehen.

Eine Verteilung der Besucher ist wegen der Pandemie zwingend notwendig. Seilbahn-Obmann Andreas Gapp vertraut dabei auf die breitgefächerten Angebote des Landes.

Um sich einen Überblick zu schaffen, hat Vorarlberg Tourismus eine Website eingerichtet, auf der alle Informationen rund um die Pandemie zugänglich sind. Diese beinhalten unter anderem die Möglichkeit zu Testungen, Gästeregistrierung und Informationen zu Stornierungen.

Solange Reisebeschränkungen, FFP2-Masken und Abstandsregeln das Leben prägen, setzt Gerald März, der Marketingverantwortliche von Vorarlberg Tourismus, auf online Präsenz.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email