War’s das mit dem Italienurlaub?

Italien verhängt Quarantänepflicht bei Einreise aus EU-Staaten.

Wer trotz allem auf seinen Italien-Urlaub besteht, für den wird’s in jedem Fall mühsam. Reisende aus EU-Staaten müssten vor ihrer Einreise einen Corona-Test machen, nach ihrer Ankunft in Italien fünf Tage lang in Quarantäne bleiben und schließlich erneut einen Corona-Test machen, mutmaßen einige italienische Zeitungen. Die dementsprechende Verordnung soll dieser Tage kommen. Wann diese in Kraft treten wird, ist noch unklar.

Aktuell gilt in Italien für die Tage rund um Ostern ein Lockdown, im Rahmen dessen die Menschen nicht zwischen den Regionen reisen dürfen. Ein Reisender, der aus einem EU-Staat kommt, muss in eine 5-tägige Quarantäne, wenn er nach Italien zurückkommt. Zudem bedarf es eines weiteren Tests.

Mit der Quarantäne für jene, die aus EU-Staaten zurückkommen, will die italienische Regierung verhindern, dass die Italiener über die Osterfeiertage ins Ausland reisen.

 

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email