Westbahn fährt nun 6 Mal pro Tag zwischen Wien und München

Frequenz von 4 auf 6 Mal täglich erhöht
© Pixabay

Die Verbindung in die bayrische Landeshauptstadt gibt es seit April

Die Westbahn hat ihre Verbindung zwischen Wien und München erweitert. Statt wie bisher 4 Mal, fahren die Züge nun 6 Mal täglich hin und retour. Die Verbindung in die bayrische Landeshauptstadt gibt es seit April. Die Strecke vom Westbahnhof in Wien bis zum Hauptbahnhof in München legt der Zug in 3 Stunden und 43 Minuten zurück. Die hohe Nachfrage habe das Unternehmen nun veranlasst, das Angebot auszuweiten, hieß es in einer Aussendung am Montag.

APA/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email