Wiener City Airport Train wieder in Betrieb

Die schnellste Direktverbindung zwischen dem Flughafen Schwechat und der Wiener Innenstadt nimmt nach zweijähriger Pause wieder in Betrieb auf
©CAT/Hammerschmid

Man rechnet in diesem Jahr mit etwa 600.000 Fahrgästen

Nach einer zweijährigen Corona-Pause hat der City Airport Train (CAT), der Passagiere zwischen Wien-Mitte und dem Flughafen Wien Schwechat befördert, seinen Betrieb am gestrigen Dienstag wieder aufgenommen. Der Grund für die Entscheidung seien einer Aussendung zufolge die positiven Prognosen des Airports. „Wir erwarten etwa 600.000 Fahrgäste im Gesamtjahr 2022″, so die CAT-Geschäftsführer Christoph Korherr und Michael Forstner.

Touristen wie Geschäftsreisende würden den CAT sehr schätzen, da diese die schnellste Direktverbindung vom Flughafen in die Innenstadt wäre. Um auch die Bewohner der Stadt von den Vorteilen der Anbindung zu überzeugen, gibt es nun für Besitzer von Wiener Linien-Jahreskarten oder ÖBB-Vorteilskarten 50 Prozent Ermäßigung auf den Fahrpreis.

Stadtrat Peter Hanke von der SPÖ betitelte den Neustart des City Airport Train als „Zeichen, dass es wieder bergauf geht“. Die Millionenstadt könne nun wieder eine „bequeme und klimafreundliche Direktverbindung zu ihrem Flughafen anbieten“.

APA/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner