Wizz Air verhängt Impfpflicht für Mitarbeiter

Immer mehr Fluggesellschaften setzen auf eine Impfpflicht für ihre Bordcrew.
©pixabay

Sowohl Flugbegleiter als auch Piloten müssen zukünftig vollständig geimpft sein.

Die Billig-Airline Wiz Air setzt ab 1. Dezember nur noch Crewmitglieder mit vollständigem Impfschutz ein. Die ungarische Fluggesellschaft zieht damit der Schweizer Airline Swiss sowie der australischen Qantas Air nach. Diese wollen die Impfpflicht für ihr fliegendes Personal bereits ab 15. November geltend machen.

Während die Lufthansa, der Mutterkonzern der Wizz Air, keine Impfpflicht in Betracht zieht, verzeichnet die AUA mit 90% bereits ohne Pflicht eine hohe Impfquote.

APA/RED/LBi

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email