Campingurlaube nehmen zu

Laut aktuellen Daten war Camping im Sommer 2021 eine beliebte Urlaubsform
©Unsplash

Auf dem Internetportal camping.info können Campingplätze in 44 Ländern Europas ausgewählt werden. Allein in Österreich gibt es 322 eingetragene Campingplätze

Die Camping Buchungen in Österreich stiegen im Sommer 21 an. Im Vergleich zum Vorjahr gab es diese Sommersaison um 1,7 Prozent mehr Übernachtungen, das veröffentlichte das Campingportal camping.info basierend auf Daten der Statistik Austria. „Das schon im Sommer 2020 sehr hohe Niveau konnte dieses Jahr gehalten und sogar noch gesteigert werden“, sagte der Geschäftsführer des Reise- und Buchungsportals, Maximilian Möhrle. Die gefragtesten Campingplätze seien schon früh ausgebucht gewesen. Der Zuwachs an Campinggästen ist der Impfung und den Lockerungen der Reisebestimmungen in Österreich zu verdanken.

Im Sommer 2020 war dagegen das corona-bedingte Ausbleiben der ausländischen Urlauber spürbar. Durch Reisebeschränkungen und Quarantänevorgaben sanken die Buchungen durch ausländische Touristen um 15,4 Prozent auf rund 2,54 Millionen. Dafür gab es einen Buchungszuwachs von inländischen Touristen von 42,5 Prozent auf 1,34 Millionen, der jedoch die fehlenden Gäste nicht ganz wettmachen konnte.

Die Campingnachfrage unterschied sich heuer je nach Bundesland. Kärtnen konnte die meisten  Übernachtungen im Zelt oder Wohnmobil verzeichnen mit 1,59 Millionen im Juli und August. Das war ein Plus von 3,75 Prozent. Mit großem Abstand dahinter folgten Tirol mit fast 896.000 Nächtigungen, aber einem Rückgang von 2,7 Prozent, Salzburg mit fast 375.000 Nächtigungen (plus 0,7 Prozent) und die Steiermark mit rund 364.000 Nächtigungen (plus 29,9 Prozent).

Im Gesamtjahr 2020 war die Zahl der Übernachtungen auf Österreichs Campingplätzen gegenüber dem Jahr davor um fast 16 Prozent auf rund 6 Millionen Nächtigungen zurückgegangen. In den Jahren davor hatte es seit 2015 stetig  Steigerungen gegeben. 2019 gab es 7,14 Millionen Buchungen.

APA/RED

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email