Flughafen Salzburg: Passagierzahlen deutlich gestiegen

Das Niveau der Jahre vor Corona wurde aber noch nicht erreicht.
Pixabay

Noch nicht ganz so viele Passagiere am Flughafen Salzburg wie 2019

Österreichs grĂ¶ĂŸter Regionalflughafen, der Salzburg Airport, hat im Jahr 2023 exakt 1.614.601 Passagiere verzeichnet. Das entspricht einem Plus von 31,3 Prozent gegenĂŒber 2022. Damit nĂ€hert sich der Flughafen wieder den Verkehrszahlen der Vor-Coronajahre an. „Der Aufholprozess wird allerdings frĂŒhestens 2025 abgeschlossen sein“, teilte Airport-GeschĂ€ftsfĂŒhrerin Bettina Ganghofer mit.

FĂŒr 2024 werden rund 1,66 Millionen Passagiere angepeilt. In den Vor-Pandemiejahren wurden in Salzburg stets jeweils zwischen 1,7 und 1,9 Mio. FluggĂ€ste abgefertigt – auch 2019, als der Flughafen wegen der Generalsanierung der Piste fĂŒnf Wochen lang komplett gesperrt war. Die Zahl der Flugbewegungen ist im abgelaufenen GeschĂ€ftsjahr 2023 um 15,7 Prozent auf 13.916 gewachsen. Bei einer rund doppelt so stark gestiegenen Passagierzahl zeige dies, dass die Maschinen von und nach Salzburg bestens ausgelastet waren, so Ganghofer.

Vorrangiges Ziel des Flughafens sei es, das bestehende Streckennetzwerk zu halten und moderat auszubauen. Positiv gestimmt zeigte sich der Flughafen auch vom Start in die Wintersaison 2023/2024. Am wohl stÀrksten Reisetag des Winters, den 17. Februar 2024, seien 98 Landungen und 97 Starts geplant.

 

apa

GefÀllt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner