Spitzenkoch Mauro Colagreco im Raffles London

Ab Ende 2022 leitet Mauro Colagreco zwei Restaurants und einen Chef’s Table im Raffles London at The OWO.

Das Raffles London at The OWO, die Hinduja Group und die Onex Holding geben die Zusammenarbeit mit Mauro Colagreco bekannt.

Der renommierte Küchenchef steht hinter dem Restaurant Mirazur, das bei den The World’s 50 Best Restaurants Awards 2021 in der Kategorie „Best of the Best“ gelistet wurde. Im Rahmen der ersten Partnerschaft mit einem Koch, wird Colagreco gemeinsam mit Raffles Hotels & Resorts zwei Restaurants und einen avantgardistischen Chef’s Table im Hotel ins Leben rufen. Beide sollen ab Ende 2022 in Whitehall, einer der historisch wichtigsten Adressen Londons, eröffnen.

© Grain London

Das Raffles London at The OWO soll mit elf Restaurants und Bars zu einem Magneten für die Londoner Gastronomieszene werden. Mauro Colagreco wird dazu beitragen, indem er in den geschichtsträchtigen Räumen des Gebäudes multisensorische Geschmackerlebnisse kreiert – dazu zählen eine Brasserie mit einem Twist, ein Fine Dining Restaurant und ein privater Chef’s Table.

© Helen Cathcart

„Die unglaubliche Lage in Kombination mit der Professionalität des Raffles London-Teams hat mich überzeugt, dass dies der ideale Zeitpunkt und Ort ist, um mein erstes Projekt in London mit eigens für Raffles entwickelten Konzepten zu starten“, erklärt Colagreco.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email