Airline ITA auf Personalsuche

Die Alitalia-Nachfolgerin will ihre Mitarbeiterzahl aufstocken.
@unsplash

Die Gesamtzahl der Mitarbeiter der neuen Airline soll bis 2025 auf 5.750 steigen.

Die Nachfolge-Fluggesellschaft der angeschlagenen Alitalia, ITA, startet mit der Einstellung ihres Personals. 30.000 Bewerbungen trafen auf der Online-Plattform der Gesellschaft für die Besetzung der 2.800 Jobs bei der neuen Airline ein, die am 15. Oktober startet, wie das Unternehmen mitteilte. 7.200 Bewerbungen sollen von Alitalia-Beschäftigten gekommen sein.

Die Gesamtzahl der Mitarbeiter der neuen Airline soll bis 2025 auf 5.750 steigen, geht aus der Mitteilung hervor. Eine spätere Aufstockung des Personalstands werde von der Marktentwicklung abhängen. Die Alitalia hatte bisher aber 11.000 Personen beschäftigt. Gegen den Personalabbau bei der neuen Airline haben die Gewerkschaften für den 24. September einen Streik in der Luftfahrtbranche ausgerufen. Im Rahmen der Verhandlungen über den Erwerb von Luftfahrt-Assets von Alitalia beabsichtigt ITA die Übernahme von 52 Flugzeugen, davon sieben Airbus 330, 44 Airbus 320 und eine Maschine des Typs Embraer.

 

APA/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email