Apropos Flugverbindungen

Emirates will die Direktverbindung zwischen Mailand Malpensa und dem New Yorker John F. Kennedy International Airport ab dem 1. Juni 2021 wieder aufnehmen.
© Emirates

Der Flug Mailand – New York JFK wird eine Erweiterung des bestehenden Emirates-Flugs EK205 nach Mailand sein, der mit Boeing 777-300ER durchgefĂŒhrt wird. Dieser bietet 8 Sitze in der First Class, 42 Lie-Flat-Sitze in der Business Class und 304 ergonomisch gestaltete Sitze in der Economy Class. Emirates erhöht den Service von und nach New York JFK damit auf drei tĂ€gliche FlĂŒge, um den Handel und den Tourismus zu unterstĂŒtzen und gleichzeitig Kunden weltweit mehr KonnektivitĂ€t, Komfort und Auswahl zu bieten.

Der Emirates-Flug EK205 startet in Dubai (DXB) um 09:45 Uhr und kommt um 14:20 Uhr in Mailand (MXP) an, bevor er um 16:10 Uhr weiterfliegt und am selben Tag um 19:00 Uhr am New Yorker John F Kennedy International Airport (JFK) ankommt. Der RĂŒckflug EK206 startet in JFK um 22:20 Uhr und kommt am Folgetag um 12:15 Uhr in Mailand an. EK206 verlĂ€sst Mailand am nĂ€chsten Tag um 14:05 Uhr in Richtung Dubai, wo er um 22:10 Uhr ankommt (alle Zeiten Ortszeiten).

Emirates hat kĂŒrzlich die Verbindungen in die USA mit der Wiederaufnahme von FlĂŒgen zu 11 Destinationen (einschließlich Orlando und Newark im Juni) erhöht. Der wiederaufgenommene Kurs zwischen Dubai, Mailand und New York JFK bietet Reisenden, die aus Europa, dem Nahen Osten, Westasien und Afrika ĂŒber Dubai oder Mailand anreisen, mehr Auswahl und ermöglicht ĂŒber das Codeshare-Abkommen der Airline mit Jetblue einen nahtlosen Zugang zu vielen weiteren US-Destinationen.

7. 4. 2021 / gab
GefÀllt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner