Augsburg Airways kehrt zurück

Neuverwendung im Bereich Geschäftsfliegerei
© Augsburg Airways

Die Fluglinie Augsburg Airways kehrt zurück, jedoch nicht in alter Form

Im Herbst 2021 hatte Lufthansa angekündigt, im Rahmen eines Sparprogramms, die Wet- Lease- Verträge mit Augsburg Airways nicht weiter zu verlängern. Daher absolvierte die Airline im Oktober 2013 ihren letzten Flug und stellte nach 33 Jahren den Betrieb ein.

Nun kehrt die Marke Augsburg Airways wieder in die Luftfahrt zurück. Allerdings nicht in alter Form und auch nicht mit eigenen Flugzeugen. Der Charterbroker Maik Freitag aus Augsburg hat sich die Markenrechte gesichert. Vermittelt werden nun Businessjet- und Privatjetflüge innerhalb von Deutschland und Europa. 

PA/ Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email