Deutschland erwägt Einreise aus Drittstaaten

Einreise soll für vollständig geimpfte Personen ab 25. Juni möglich werden.
© Pixabay

Die deutsche Bundesregierung will ab dem 25. Juni Einreisen aus Drittstaaten für vollständig geimpfte Personen ermöglichen. Entsprechende Staatsangehörige dürften dann 14 Tage nach Erhalt der letzten notwendigen Impfdosis „zu jedem zulässigen Zweck einreisen“, teilte das Innenministerium in Berlin mit. Damit würden insbesondere Besuchsreisen und touristische Einreisen für geimpfte Personen wieder möglich sein.

APA/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email