Frankfurt: Terminal 2 in Betrieb

Andrang hält sich noch in Grenzen
© Pixabay

Nach mehr als einem Jahr Stillstand, bedingt durch die Corona- Pandemie, hat am Dienstag der Flug- und Passagierebetrieb am Terminal 2 des Frankfurter Flughafens begonnen. Der erste Flug sei nach Angaben eines Flughafensprechers gegen 5:00 Uhr mit Urlaubern an Bord einer TUI- Fly- Maschine nach Rhodos gestartet. Faktum.at berichtete bereits im Mai vom geplanten Start. Der Andrang soll sich allerdings noch in Grenzen gehalten haben.

Nach dem weltweiten Einbruch des Luftverkehrs im Zusammenhang mit der COVID-19- Krise waren Flüge seit dem vergangenen Frühjahr nur noch von Terminal 1 des deutschen Verkehrsflughafen gestartet und gelandet. Nun kehren die Airlines in ihr Stamm- Terminal zurück. 

Auch die Bahn Sky Line, die beide Terminals miteinander verbindet, ist von Dienstag an wieder in Betrieb. Darüber hinaus soll auch die Landebahn Nordwest, die monatelang als Parkfläche für Flugzeug genutzt wurde, wieder in Betrieb genommen werden. 

APA/ Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email