Frankreich: Eintritt nur mit Gesundheitspass

Maßnahmen sollen Impfbereitschaft ankurbeln.
© Pixabay

Frankreichs Regierung beschloss neuen Gesundheitspass

Die französische Regierung hat am Montag ein Gesetz zur Einführung des Gesundheitspasses verabschiedet, mit dessen Hilfe die Impfbereitschaft in der Bevölkerung angekurbelt werden soll. Beim Betreten von Kultur-und Freizeiteinrichtungen muss ab Mittwoch, dem 21. Juli 2021, per Gesundheitspass die vollständige Corona-Impfung, eine überstandene Corona-Infektion oder ein negativer Corona-Test nachgewiesen werden. Ab Anfang August ist der Pass auch beim Besuch von Restaurants und Bars in Frankreich Pflicht.

 

APA/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email