Internationaler Tourismus wieder möglich

Emirates nimmt Passagierflüge nach Mauritius wieder auf - Inselstaat öffnet seine Tore wieder für den internationalen Tourismus.
© Emirates

Emirates kündigt an, die Passagierflüge nach Mauritius ab dem 15. Juli mit zwei wöchentlichen Flügen wieder aufzunehmen. Der Inselstaat im Indischen Ozean öffnet seine Grenzen schrittweise wieder für internationale Touristen. Um der großen Nachfrage zu entsprechen, wird die Fluggesellschaft außerdem ab dem 1. August ihr Flaggschiff, den Airbus A380, auf der Strecke einsetzen. Vollständig geimpfte Reisende können einen entspannten und sicheren Urlaub in einem von vielen COVID-19 sicheren Resorts auf der Insel genießen.

Vom 15. Juli bis 30. September 2021 öffnet Mauritius seine Grenzen für geimpfte Reisende und mauritische Staatsangehörige. Vollständig Geimpfte können einen Hotelurlaub genießen und aus einer umfangreichen Liste von zugelassenen Hotels auf der ganzen Insel wählen. Ab dem 1. Oktober heißt Mauritius vollständig geimpfte Reisende willkommen, die die Insel frei und ohne Einschränkungen erkunden können. Weitere Details zu den Einreisebestimmungen für Mauritius finden Kunden unter den Reisebestimmungen auf emirates.com.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email