KitzSki startet in die Sommersaison

Schwerpunkte liegen auf Wandern, Biken sowie Genuss.
@ KitzSki/Laiminger

Tourismus-Profis Walter Astl, Christian Wörister, Anton Bodner und Bürgermeister Klaus Winkler

KitzSki startet am 8. Mai in den Bergsommer 2021. Die Schwerpunkte liegen auf Wander- und Bike-Angeboten sowie Genuss. Besonderes Augenmerk wird laut Veranstalter auf das Sicherheitskonzept gelegt.

Dieses wurde laufend weiterentwickelt und kürzlich auch als bestes der Branche prämiert. Bei einem anonymen Qualitätscheck konnten Skiareatest-Mitglieder die Corona-Sicherheitsmaßnahmen in den Skigebieten prüfen und bewerten. Als einziges Skigebiet Österreichs wurde KitzSki mit der COVID-19-Sicherheitstrophy in Gold ausgezeichnet.

Am 8. Mai 2021 läutet KitzSki den heurigen Bergsommer 2021 ein. Eines der zentralen Themen im Sommer 2021 soll das Bike-Angebot sein. „Der vergangene Sommer hat uns gezeigt, dass unsere Bike-Trails in Kitzbühel und Kirchberg besonders beliebt sind. Wir konnten ein hohes zweistelliges Plus bei den Bike-Transporten verzeichnen. Für heuer erwarten wieder eine steigende Tendenz, sofern das Wetter entsprechend mitspielt“, prognostiziert Christian Wörister, Vorstand der Bergbahn Kitzbühel.

PA/Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email