Kommt Tempo 30 nach Paris auch in Wien?

@Pixabay

Das im Großteil von Paris umgesetzte Tempo-Limit könnte auch in Zukunft in Wien Realität werden.

Ab sofort sind fast alle Straßen von Paris Tempo-30-Zone. Große Teile der französischen Hauptstadt werden von diesem Montag an zur Tempo-30-Zone, die Stadtautobahn und wichtige Verkehrsachsen bleiben ausgenommen. Die linke Oberbürgermeisterin der Seine-Metropole Anne Hidalgo kann sich bei dieser Maßnahme auf eine Mehrheit von 59 Prozent der Bevölkerung stützen. Ob sich das in Wien auch so umsetzen lässt, kann man nur anzweifeln. Dennoch drücken jetzt die Hauptstadt-Grünen ebenfalls aufs Gas bei Tempo 30. „Wir wollen, dass Tempo 30 zum Standard in Wien wird und Tempo 50 zur Ausnahme. Damit wird Wien sicherer, ruhiger und kinderfreundlicher“, fordere der grüne Verkehrssprecher Kilian Stark. Die Wiedner SP-Bezirkschefin Lea Halbwidl etwa steht da auf seiner Seite: Die 30er- Zone in der Favoritenstraße soll bis zum Südtiroler Platz ausgeweitet werden. Damit wären hier bald nur mehr der Gürtel, die Prinz-Eugenund die Wiedner Hauptstraße 50er-Zonen.

 

Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email