Kulinarische Raffinesse und Sterneküche

Im Herzen Venedigs, nur wenige Gehminuten vom Markusplatz und der Oper Teatro la Fenice entfernt, liegt das unverwechselbare Hotel Bauer Palazzo und verkörpert das Sinnbild venezianischer Eleganz.
© Bauer Palazzo

Seine einzigartige, begehrte Lage, luxuriöser Wohlfühl-Komfort auf höchstem Niveau, exklusive Gastronomie und ein bemerkenswerter Service begeistern seit fast 150 Jahren Gäste aus aller Welt. Vor allem gastronomisch punktet das Luxushotel bei Genießern und Gourmets in höchstem Maße. Im Restaurant „De Pisis“ mit seiner großzügigen Terrasse und Blick auf den Canal Grande warten kulinarische Raffinessen und Überraschungen auf Connaisseurs. Hier wird dem anspruchsvollen Genießer eine lokale, saisonale und kreative Küche serviert. Im „De Pisis“ wird ebenfalls das tägliche Frühstück gereicht. Wenn es das Wetter erlaubt, steht auch die Terrasse zur Verfügung. Das neue Gourmet-Restaurant „Settimo Cielo” mit unglaublichem Panoramablick im siebten Stock lässt Feinschmecker-Herzen höherschlagen. Denn hier wird unter der Leitung von Sternekoch Cristiano Tomei zum Dinieren der besonderen Art eingeladen.

© Bauer Palazzo

Der Autodidakt Cristiano Tomei hatte schon immer eine große Leidenschaft für das Surfen und fremde Kulturen und kombinierte dies bei seinen Reisen durch die Welt. Dabei entdeckte er entlegene, kulinarische Traditionen und probierte sich durch lokale Geschmacksrichtungen. Seine Besuche auf Märkten, in Tavernen und Gourmet-Restaurants verhalfen ihm zu seinem Debüt in der Welt der Gastronomie. Zurück in Italien eröffnete er im Alter von 27 Jahren sein erstes Restaurant am Strand von Viareggio. 2012 verließ er die hübsche Küstenstadt in der Toskana, um www.lobster-communications.com nach Lucca zu ziehen und das Restaurant L‘Imbuto zu eröffnen.

© Bauer Palazzo

Nur zwei Jahre später wurde ihm hierfür die prestigeträchtige Auszeichnung eines Michelin-Sterns verliehen. Seit 2019 ist Cristiano Tomei Küchenchef im Hotel Bauer Palazzo. Er zieht es vor, kein klassisches Menü anzubieten, sondern eine Reihe von Gängen zur Auswahl, und je nach den Vorlieben und Unverträglichkeiten des Gastes, kreiert er eine maßgeschneiderte Menüfolge. Tomei liebt es, seine Gäste auf eine Reise durch die Aromen und Geschmäcker der echten italienischen Küche mitzunehmen. Die Verwendung einheimischer und unverfälschter Produkte, die mit handwerklichem Geschick und innovativen Techniken verarbeitet werden, kombiniert mit seiner avantgardistischen Kreativität, garantiert ein unvergessliches kulinarisches Erlebnis.

© Bauer Palazzo

Nach einem Abend voller Genüsse, bettet es sich am schönsten in den 191 luxuriösen und geräumigen Zimmer und Suiten im venezianischen Stil mit feinen Stoffen, vergoldeten Spiegeln, geschnitzten Stuckdecken und Kronleuchtern aus MuranoGlas. Highlight der Gäste ist die atemberaubende „Grand-Canal Suite“ mit direktem Blick auf den Canal Grande. Die zum Teil traditionelle als auch Art Déco inspirierte Einrichtung und Gestaltung der Innenbereiche verleiht dem Bauer Palazzo eine extravagante Optik und bietet seinen Gästen allerhöchsten Komfort und Luxus mit allerhand Annehmlichkeiten.

© Bauer Palazzo
30. 11. 2020 / gab
Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email