Kurz hofft auf russische Touristen

Verhandlungen mit Moskau seien im Gange
© BKA / Andy Wenzel

Kanzler Kurz stehe mit Moskau in Verhandlung

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) hofft, dass bald auch russische Touristen Österreich besuchen können. Moskau und Wien würden über dieses Thema diskutieren, sagte er in einem am Donnerstag veröffentlichten Interview mit der russischen Nachrichtenagentur TASS. Derzeit gibt es Charterflüge zwischen Österreich und Russland. Diese stehen nur einem begrenzten Personenkreis zur Verfügung. Derzeit ist die Einreise nur mit einer Aufenthaltserlaubnis oder eines nationalen Visums D sowie in Ausnahmefällen möglich. Ausnahmefälle beziehen sich auf geschäftliche Gründe, medizinische Behandlung oder auf ein Studium.

APA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email