Reederei stellt neue exotische Destinationen vor

Die Kreuzfahrtlinie Oceania Cruises bietet in der neuen „Tropen und Exoten-Kollektion 2022/23“ 127 weitere Destinationen rund um die Welt an.
© Oceania Cruises

Ab 3. März 2021 stehen sieben- bis 77-tägige Kreuzfahrten rund um den Globus zur Auswahl. Im Fokus der Angebote stehen die Antarktis, Asien, Afrika und der Südpazifik. Das erweiterte Angebot resultiert womöglich auch aus dem rekordverdächtigen Ausverkauf der Weltreise für 2023.

Die „Tropen und Exoten-Kollektion 2022/23“ steht für längere, teilweise Monate umfassende Reisen. Außerdem stehen abwechslungsreichere Routen zur Verfügung, die sich von Miami, Tahiti, Barbados bis hin zu Buenos Aires erstrecken. Es stehen auch mehr Übernachtungen, nämlich 284, auf dem Programm sowie generell längere Übernachtaufenthalte, um in die jeweilige Kulinarik und Kultur eintauchen zu können.

Die Möglichkeiten erweitern sich zudem um drei Japan-Rundreisen im Frühling sowie 35-tägige Weihnachts- und Neujahrsumrundungen des schönen Australiens. Wer schon einmal einen ersten Blick auf das facettenreiche Angebot der Reederei werfen möchte, kann hier in der digitalen Broschüre blättern.

 

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email