Tirol im Gespräch

Sicherheit als Herzstück des Sommerurlaubs
© Tirol Werbung / ProMedia Innsbruck

Im Rahmen der Digitalen Talkreihe „Tirol im Gespräch“ präsentieren Touristiker die Vorbereitungen und Perspektiven für den Sommerurlaub. An drei aufeinanderfolgenden Tagen diskutieren sie mit Medienvertretern aus Österreich, Deutschland, der Schweiz und der internationalen Presse, über die Öffnungsschritte für Gastronomie, Hotellerie und Kultur. „Mit den ersten angekündigten Öffnungsschritten ist nun eine Perspektive gegeben – sowohl für die betroffenen Branchen und Bereiche, die nicht von heute auf morgen aufsperren können, als auch für die Menschen, die sich mehr denn je nach ihrem gewohnten Leben sehnen“, so Tirols Landeshauptmann Günther Platter.

Umfassende Sicherheits- und Gesundheitskonzepte für Urlauber und Mitarbeiter

Tirol sei auf jeden Fall auf das Wiederhochfahren des Tourismus vorbereitet. Man habe die Zeit genutzt, um Entwicklungen zu analysieren und die Tourismusstrategie weiterzuentwickeln. Somit haben die Betriebe und Tourismusverbände umfassende Sicherheits- und Hygienekonzepte erarbeitet, eigene Covid- Beauftragte eingesetzt, Online- Plattformen mit Informationen rund um einen sicheren Urlaub geschaffen sowie digitale Registrierungstools implementiert. Zudem bietet Tirol den Gästen und Mitarbeitern Testkapazitäten. „Die Tourismusbetriebe haben sich akribisch auf den Neustart vorbereitet, das Urlaubsland Tirol ist bereit“, erklärt Platter.

PA/ Red.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email