Tschechien verschärft Corona-Maßnahmen

Seit 10. September gilt wieder eine Nasen-Mund-Schutz-Pflicht in allen Innenräumen.
© Pixabay

Tschechische Flagge

Nachdem in unserem nördlichen Nachbarland Tschechien in den letzten Tagen die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen stark gestiegen ist, gilt seit 10. September wieder eine Nasen-Mund-Schutz-Pflicht in allen Innenräumen, abgesehen vom eigenen Haushalt. Das betrifft neben öffentlichen Gebäuden vor allem auch alle öffentlichen Verkehrsmittel und Taxis, und alle Schulen und Universitäten des Landes. Ausgenommen von der Masken-Tragepflicht sind laut tschechisches Gesundheitsministerium nur Kinder bis zu zwei Jahren, Kinder und pädagogisches Personal in Kindergärten und Sportler beim Training und bei Wettkämpfen.

PA/red

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email