TUI erwartet starke Reisesaison

Der Neukundenanteil liegt bei mehr als 40 Prozent
©unsplash

TUI Deutschland sieht sich dank gestiegener Nachfrage auf Kurs zu einer starken Reisesaison. „Unser FrĂŒhbuchergeschĂ€ft lĂ€uft auf Hochtouren mit einem großen Neukundenanteil von ĂŒber 40 Prozent“, berichtete TUI-Deutschland-Chef Stefan Baumert am Dienstag auf der Internationalen Tourismus Börse (ITB) in Berlin. Die Sommerbuchungen bei TUI Deutschland lĂ€gen aktuell zweistellig im Plus. „Wir sehen weiterhin eine hohe Reisebereitschaft und erwarten eine insgesamt starke Saison.“

Nach einer YouGov-Umfrage Anfang Februar im Auftrag von TUI möchten etwa zwei Drittel der mehr als 2.000 Befragten heuer verreisen. Knapp 30 Prozent gaben an, bereits gebucht zu haben. 34 Prozent noch ohne Buchung planen demnach einen oder mehrere Urlaubstrips. Auch anderen Umfragen zufolge ist die Reiselust den Menschen in Deutschland groß. Knapp 70 Prozent der von YouGov Befragten planen eine Auslandsreise. Gefragt sind dabei vor allem Ziele in NachbarlĂ€ndern (33 Prozent) und am Mittelmeer (29 Prozent), 18 Prozent planen eine Fernreise. Urlaub in Deutschland wollen 31 Prozent der Befragten machen.

Oben auf der Beliebtheitsskala steht der Umfrage zufolge weiter der klassische Badeurlaub mit Sonne, Strand und Meer (37 Prozent). StÀdtereisen kommen auf Platz zwei mit 32 Prozent, gefolgt von Ferienhausurlaub mit 24 Prozent. Mehrfachantworten waren möglich.

Gebucht wird der Umfrage zufolge vor allem im Internet. Jeder Dritte (34 Prozent) der 25- bis 34-JĂ€hrigen gab aber an, hĂ€ufiger im ReisebĂŒro buchen zu wollen. „Überraschenderweise ist die Quote deutlich höher als bei den Ă€lteren Zielgruppen“, sagte Benjamin Jacobi, GeschĂ€ftsfĂŒhrer Vertrieb und Marketing von TUI Deutschland. Bei den ĂŒber 55-JĂ€hrigen sind es demnach 14 Prozent.

APA/Red.

GefÀllt Ihnen der Beitrag?
Facebook
Twitter
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner