Versicherer Zurich will Flugreisen reduzieren

Zur Erreichung der Klimaziele beschloss die Zurich Versicherung nun strikte Maßnahmen.
©unsplash

Zurich Mitarbeiter dürften ihre Geschäftsreisen künftig hauptsächlich mit der Bahn anstatt per Flugzeug erledigen.

Das Schweizer Versicherungsunternehmen Zurich hat ein umfassendes Maßnahmen-Paket zum Klimaschutz vorgelegt, mit dem man firmenintern versuchen möchte, den Ausstoß von Treibhausgasen so weit wie möglich zu reduzieren. Unter anderem will man Geschäftsreisen per Flugzeug um 70 Prozent senken und gänzlich von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren Abstand nehmen. Sowohl die künftig verwendeten Elektroautos als auch der gesamte restliche Firmen-Betrieb sollen mit erneuerbarer Energie betrieben werden. Zusätzlich will Zurich die gesamte Kunden-Kommunikation digitalisieren, um Papierverschwendung zu vermeiden.

Mit all diesen Maßnahmen will der Versicherungskonzern seinen CO2-Ausstoß bis 2025 halbieren und vier Jahre später sogar um 70 Prozent senken. Zurich plant, so die Klimaziele zu erreichen, die im März vorgelegt wurden.

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email