Willkommen in Dänemark

Ab 10. September müssen sich Menschen in Dänemark nicht mehr mit einem Coronapass ausweisen.
© pixabay

Dänemark hebt alle Corona-Beschränkungen am 10. September auf.

Masken und Schilder, die zum Abstandhalten aufrufen: Bilder wie diese gehören bald in Dänemark der Vergangenheit an. Die Regierung hat beschlossen, ab 10. September jegliche Corona-Schutzmaßnahmen aufzuheben. Grund für diesen Schritt sind laut Ministerium die weit fortgeschrittene Impfkampagne und die starke Epidemiekontrolle. Mehr als 70 Prozent der 5,8 Millionen Einwohner Dänemarks gelten bislang als vollständig immunisiert.

Restaurants, Sportzentren & Co

Ein erster Schritt der Lockerungs-Maßnahmen war übrigens schon mit 1. September gesetzt worden. Seit diesem Tag ist auch in Restaurants, Sportzentren und bei Friseuren kein Impfnachweis mehr notwendig. Tipp: Aktuelle Informationen zu den Einreisebedingungen gibt es auf der Plattform des österreichischen Außenministeriums.

PA/TOB

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email