Abu Dhabi lockert Einreisebestimmungen

Nicht nur Geimpfte, sondern auch Ungeimpfte aus "Green List"-Ländern können ab sofort ohne Quarantäne nach Abu Dhabi reisen.

Das neue „Green Pass“-System soll die Überprüfung der Impf- und Testzertifikate erleichtern.

Abu Dhabi, die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate, hob gestern seine Quarantänemaßnahmen für Geimpfte Urlauber aus aller Welt auf. Damit bleibt die zehntägige Quarantänepflicht lediglich für ungeimpfte Reisende aus Risikoländern aufrecht.

Österreich hingegen befindet sich auf der sogenannten „Green List“, weshalb Abu Dhabi sowohl ungeimpften als auch geimpften Personen die ungehinderte Einreise ermöglicht. Lediglich regelmäßige PCR-Tests müssen gemacht werden, diese werden aber zur leichteren Umsetzung bereits von den Hotels angeboten.

Neues System zur Überprüfung von Impf- und Testzertifikaten

Um die Überprüfung und Kontrolle der Einreisebestimmungen zu vereinfachen, hat das Department of Culture and Tourism Abu Dhabi (DCT Abu Dhabi) ein neues Verfahren entwickelt. Bereits vor der Einreise müssen Urlauber ihr Impf- bzw. Testzertifikat über die App oder die Webseite der Federal Authority for Identity and Citizenship (ICA) hochladen. Danach muss die Alhosn-App heruntergeladen werden, über die die Zertifikate angezeigt und kontrolliert werden können.

APA/RED/LBi

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email