NÖ-Aktionen für Europäische Mobilitätswoche

Gezielte Initiativen für umweltfreundliche Fortbewegung
© Pixabay

Land Niederösterreich unterstützt Rad-Initiative

Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko meint: „Die Europäische Mobilitätswoche stellt seit 20 Jahren die klimafreundliche Mobilität, also das Radfahren, Zu-Fuß-Gehen und den öffentlichen Verkehr in den Vordergrund. Das Land Niederösterreich unterstützt diese europäische Initiative mit zahlreichen Aktionen und Veranstaltungen, die gemeinsam mit den Gemeinden und Partnerorganisationen umgesetzt werden.“ Genannte Aktionen und Veranstaltungen präsentiert das Radland Niederösterreich unter dem Motto „Beweg dich und bleib gesund“. Ihr 20-jähriges Bestehen feiert die Europäische Mobilitätswoche 2021 in der Woche vom 16. bis zum 22. September, der im Übrigen zum europaweiten autofreien Tag ernannt wurde.

Fahrräder für alle

„Wir wollen mit unseren Angeboten in der Aktionswoche Lust aufs Radfahren und Zu-Fuß-Gehen machen. Besuchen Sie uns bei einem der zahlreichen Mobilitätsfeste in vielen Gemeinden in Niederösterreich. Nutzen Sie beispielsweise das Angebot unserer Radlreparaturtage mit kostenlosen Radchecks, welche in Kooperation mit der NÖ.Regional angeboten werden. Außerdem gibt es e-Bikes zum Testen, Radkarten und praktische Radland Goodies. Wer kein eigenes Fahrrad besitzt, kann während der gesamten Mobilitätswoche gratis eines unserer nextbikes ausleihen“, erklärt Susanna Hauptmann, Geschäftsführerin von Radland Niederösterreich und Radbeauftragte des Landes Niederösterreich. Das niederösterreichische Fahrradverleihsystem ist an über 200 Standorten in Niederösterreich zu finden. APA/RED./CH

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email