Anzeige

Verträge von ÖBB-Personenverkehr-Spitzenpersonal verlängert

Gesamtkonzern-Chef sieht "Zeichen der Kontinuität"

21.06.2024 10:05
LB
© unsplash

Bei der ÖBB-Personenverkehrstochter sind am Donnerstag wesentliche Personalia verlängert worden. Klaus Garstenauer, Vorstand für Produktions- und Flottenmanagement sowie Prozess-, Qualitäts- und Nachhaltigkeitsmanagement, wurde vom Aufsichtsrat bis September 2027 wiederbestellt. Auch die Verträge von Sabine Stock (Fern- und Nahverkehr, Strategie, Vertrieb, Marketing/PR) und Heinz Freunschlag (IT, Personal, Recht und Controlling), wurden verlängert – bis Februar 2029.

„Die Verlängerungen der Vorstandsmandate sind ein klares Zeichen der Kontinuität in herausfordernden Zeiten“, kommentierte der CEO der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB), Andreas Matthä, in einer Aussendung.

APA/Red.

Anzeige
Anzeige
Beitrag teilen

Das könnte Sie auch interessieren